Facharzt für
Frauenheilkunde und
Geburtshilfe
Ein besonders wichtiger Schwerpunkt meiner ärztlichen Tätigkeit ist die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Brust. Durch die Verbindung von Erfahrung, Kompetenz und modernster Technik biete ich Ihnen ein Maximum an Sicherheit.

Ich empfehle Ihnen:

einmal pro Monat die Brust selbst zu betrachten und abzutasten
→ Tastuntersuchung der Brust

Tastuntersuchung der Brust ab 30. Lebensjahr bei der Krebsvorsorge beim Frauenarzt

Brustultraschall (empfohlen ab 30. Lebensjahr besonders bei dichtem Drüsengewebe)
→ Brustultraschall

ab dem 50. Lebensjahr alle 2 Jahre Mammografie (Screening)
→ Mammografie
→ Mammografie-Screening

Wenn Sie eine Auffälligkeit an Ihrer Brust feststellen, kommen Sie bitte zur Abklärung!

Sie erhalten in meiner Praxis zeitnah einen Termin zur Abklärung eines Brustknotens!

Zysten, die Beschwerden bereiten, kann ich Ihnen unter Ultraschallkontrolle abpunktieren.

Auffällige Knoten (solide Herdbefunde) in der Brust kann ich sofort unter örtlicher Betäubung mittels Stanzbiopsie abklären (Histologie)!
→ Biopsie der Brust

Ist eine Operation nötig, operiere ich sie ambulant oder in der Klinik!

Sämtliche Untersuchungen werden durch meine Praxis organisiert und koordiniert, die Befunde mit der Patientin und auf Wunsch zusammen mit den Angehörigen besprochen.

Achtung:
ca. 50.000 Brustkrebs-Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland
jede 9. Frau bekommt Brustkrebs im Laufe ihres Lebens
die meisten Knoten in der Brust sind aber gutarig